Toms Kaffee Erinnerung: Ćevabdžinica 10

Die Ćevabdžinica 10 ist ein gutes Beispiel für den Wandel in Untersendling. Noch von den Investoren kaum beachtet, hat sich hier ein lebendiges Viertel mit abwechslungsreicher aber Bodenständiger Gastrokultur entwickelt. Dazu gehören authentische asiatische Imbisse, Falafel wie in Beirut, bayerische Boatzn, Pide wie am Bosporus und eben Cevapi wie in jeder guten Ćevabdžinica in Sarajevo. Cevapi, das sind saftige Rindfleischröllchen im selbst gebackenen Fladenbrot mit Zwiebeln und Ajvar – auf Wunsch auch mit hausgemachtem Schmand, dem Kajmak.

20171010_171358

Das ist zwar sehr schön, aber keine hinreichende Erklärung für die Erwähnung in diesem Blog. Wenn, ja, wenn da nicht der Bosnische Kaffee wäre, original im Kupferkännchen serviert – genau wie in der Baščaršija, in Ilidža oder in Mostar. Und dorthin fühlt man sich auch gleich versetzt, wenn der Kellner einen mit „dobar dan!“ begrüßt.

20171010_170939

Das Restaurant im legeren Bistro-Stil würde gerade erst komplett renoviert. Die Einrichtung ist simpel, in diesem Fall ein gutes Zeichen. Die Besitzer, die ihr Lokal dem Andenken an ihren Vater gewidmet haben, sind auf dem Boden geblieben. Kein Ort, für abends schick ausgehen, aber der ideale Platz für einen kurzen Stopp bei Bosnischem Kaffee und Ćevapi. Und beides zusammen für unter neun Euro. So gestärkt können wir mit unserer Tour durch Sendling weitermachen…

Ćevabdžinica 10 Shimecki, Oberländerstrasse 3b, München; Öffnungszeiten: Montag – Samstag 11.00 – 21.30 Uhr, Sonn- & Feiertags 11.00 – 21.00 Uhr.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..