München Motorworld

Fahrgäste hingefahren hatte ich schon. Nur selbst war ich noch nie drin. Die Rede ist von der Münchner Motorworld im ehemaligen Ausbesserungswerk der Deutschen Bahn in Freimann. Doch bevor wir über das neue Innenleben des Industriedenkmals reden, befassen wir uns noch mit seiner Geschichte.

Die Münchner Motorworld befindet sich in einer der größten freitragenden historischen Stahltragwerkshallen Europas. Die ehemalige Lockhalle im Ausbesserungswerk Freimann hat beeindruckende Ausmaße: 185 Meter lang, 90 Meter breit und bis zu 18 Meter hoch!

Lange standen diese Hallen leer, bis man einen tragfähigen Kompromiss gefunden hatte: im Gegenzug für die Restaurierung und den Erhalt dieses Industriedenkmals wurde eine neue und kommerzielle Nutzung zugelassen. Im Nordteil ist das ein Markt der Kette Bauhaus, im Südteil die München Motorworld.

In der automobilen Erlebniswelt finden sich über 25 der weltweit wertvollsten und exklusivsten Fahrzeugmarken, ein umfassendes Spektrum an automobilen Dienstleistern und spezialisierten Werkstätten, zahlreiche Shops, verschiedene Event- und Tagungslocations, das Vier-Sterne-Hotel Ameron München Motorworld, eine vielfältige Gastronomie und vieles mehr.

Auch für Kaffee ist gesorgt! Neben drei Restaurants gibt es hier ein italienisches Café, ein Café der Kette Höflinger, sowie eine Niederlassung der Münchner Kaffeerösterei Pol. Da es den Espresso von Pol auch im italienischen Café gibt, schlage ich dort gleich zwei Fliegen mit einer Klappe.

Nicht nur das Ambiente stimmt hier, eine Mischung aus „bella Italia“ und Vespa-Parkplatz, auch die Kuchenauswahl ist beeindruckend. Ein Grund hier bald noch einmal vorbei zu schauen und die Gastronomie zu unterstützen! Noch dazu sitze ich hier auf coolen Autositzen. Stylischer geht kaum.

Doch der überwiegende Teil der Halle wird von Automobilen in jeder Art, in jedem Alter und in jeder Ausführung in Beschlag genommen. Hier kommen sowohl Oldtimer-Fans, als auch PS-Junkies auf ihre Kosten. Dass man viele der Fahrzeuge auch kaufen kann, rückt da in den Hintergrund.

Der Eintritt ist übrigens an 365 Tagen im Jahr kostenfrei. Ein Grund mehr, der München Motorworld wieder einen Besuch abzustatten. Und der lohnt sich bestimmt. Bekommt man doch hier in einem aufregenden und zwanglosen Umfeld mehr geboten, als in manch einem Museum. Und das auch noch bei freiem Eintritt. Was will man mehr?

Motorworld München, Am Ausbesserungswerk 8, München-Freimann; Öffnungszeiten: Montag – Samstag 07:30 – 22:00 Uhr, Sonn- und Feiertag 10:00 – 22:00 Uhr.

Der nächste Espresso geht auf Dich?

Sehr gerne! Lass uns diesen Espresso-Moment doch gemeinsam erleben. Wir können uns ja danach ein paar schöne Autos anschauen… Wenn Dir mein Blog gefällt, dann freue ich mich über ein Trinkgeld!

2,00 €

15 Gedanken zu “München Motorworld

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.