Neuer Dallmayr-Spots mit Moritz Bleibtreu

Ab Ende November schlüpft der Schauspieler Moritz Bleibtreu in vier neuen Spots für die Marke Crema d’Oro erneut in die Rolle des „Maurizio“ und transportiert die Markenbotschaft „Dolce Vita in Dallmayr Qualität“ auf charmante und humorvolle Art über die Bildschirme.

An seinem Stammplatz am Tresen im schicken Ambiente von Dallmayr Bar & Grill trinkt Moritz Bleibtreu genüsslich einen Espresso. Als er die Augen öffnet, atmet er durch und sagt: „Madonna, che profumo – che profonditá…meravioglioso!“ Verwundert schaut er auf, bemerkt einige fragende Blicke der umstehenden Gäste und schaut zurück auf seinen Espresso – jetzt versteht er, schmunzelt und nimmt noch einen Schluck.

Im nächsten Spot kommt Moritz schlaftrunken im „Pyjama“ durch die Drehtür. Wie selbstverständlich gibt ihm der Barista hinter der Bar einen Espresso. Der dritte Spot „Warte mal“ zeigt Bleibtreu wartend auf eine Frau – offenbar eine Bekannte von ihm. Die Frau kommt in die Bar gelaufen und fragt etwas außer Atem: „Wartest Du schon lange?“ Moritz erwidert schulterzuckend: „Ach nö, war nicht schlimm“ und die Kamera schwenkt auf etliche Espresso Tassen, die sich neben Moritz stapeln.

Den vierten Spot widmet Dallmayr dem Klang seiner beliebten d’Oro-Linie. Mit einem Nicken bestellt Moritz einen Espresso beim Barista. Dieser stellt das Mahlwerk an, schäumt die Milch auf und ein rhythmischer Sound entsteht. Moritz und die Gäste nehmen den Klang auf – eine Dame schlägt gedankenverloren ihren Löffel gegen die Tasse, ein Baby schwingt die Rassel, eine Bloggerin haut in die Tasten ihres Laptops – und langsam erkennt man den Sound vom d’Oro Jingle. Die Schlussfolgerung von Moritz Bleibtreu am Ende eines jeden Spots: „So gut schmeckt beziehungsweise klingt Dolce Vita – mit Dallmayr Crema d’Oro.“

Zu sehen ist die neue Kampagne seit 24. November bis 22. Dezember auf allen relevanten TV-Sendern in Deutschland und Österreich sowie im Kino, Online und auf Social Media. Dazu schaltet Dallmayr verschiedene Print-Anzeigen. Gedreht und umgesetzt wurden die Spots an zwei Tagen in Eigenregie mit dem Team rund um Moritz Bleibtreu und in enger Zusammenarbeit mit dem Regisseur Dennis Gansel (u.a. bekannt durch „Die Welle“ und „Jim Knopf“) und dem Choreograph Christopher Tölle, den Moritz Bleibtreu beim Kinofilm „Ich war noch niemals in New York“ kennengelernt hat.

Bildrechte und Quelle: Alois Dallmayr Kaffee oHG.

2250027_box_cable_screen_set_television_icon

Der nächste Espresso geht auf Dich?

Sehr gerne! Lass uns den nächste Dolce-Vita-Kaffee-Moment doch gemeinsam erleben! Wir leben einfach unseren eigenen Spot! Wenn Dir mein Blog gefällt, dann freue ich mich über ein Trinkgekld!

1,50 €

6 Gedanken zu “Neuer Dallmayr-Spots mit Moritz Bleibtreu

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.