Toms Kaffee-Moment: Royusch Projekt „Wöchentliche Fotochallenge“ #sieben

Mein achtundzwanzigster Beitrag für die Fotochallenge von ROYUSCH-UNTERWEGS. Er schreibt in seinem Blog: „Bei diesem Projekt soll des darum gehen, dass ich einmal pro Woche (Sonntags) einen Begriff vorgebe und Ihr dann die Woche über Zeit habt für Euch einen Beitrag zu erstellen und auf meinen zu verlinken; aber das kennt Ihr ja schon. Auch für dieses Projekt gilt: keiner muss, jeder kann und wie immer nur ein Bild. Hier jetzt der sechsunddreißigste Begriff, der lautet: sieben.“

Und weiter: „Das Wort sieben kommt von dem spätmittelhochdeutsch si(e)ben

Bei meinen Recherchen zu dem Begriff sieben, musste ich feststellen, dass man es als Verb oder aber auch als Zahl verwenden kann. Ich würde es euch überlassen, wie ihr es verwendet, hier aber ein paar Beispiele zu dem Verb sieben und der Zahl sieben.

  • Bedeutungl; Beispiele (durch ein Sieb schütten; durchsieben, Sand, Kies sieben, Mehl in eine Schüssel sieben)
  • eine [größere] Anzahl von Personen, von Sachen kritisch durchgehen, prüfen und eine strenge Auswahl treffen, die Personen, Sachen, die ungeeignet sind, ausscheiden; Beispiele (Bewerber sieben, bei der Prüfung haben sie [schwer] gesiebt)
  • Ziffer 7; Beispiele (eine Sieben schreiben, die böse Sieben (die Unglückszahl 7), Schneewittchen bei den sieben Zwergen hinter den sieben Bergen, die sieben Weltwunder, Die glorreichen Sieben (Originaltitel: The Magnificent Seven))
  • Spielkarte mit sieben Zeichen; Beispiele (eine Sieben ablegen)
  • Wagen, Zug der Linie 7; Beispiel (wo hält die Sieben?).“

Für mich ist diese Challenge ja eine doppelte Herausforderung. Schließlich muss ich den Begriff der Woche mit dem Begriff Kaffee verbinden. Doch diesmal ist es fast zu einfach für mich. Hole ich nicht einmal die Woche sieben Kaffeetassen aus dem Geschirrspüler? Richtig! Sieben, das entspricht genau meiner Tassenwoche. Und die beginnt, wie die Stammleserinnen und Stammleser meines Blogs längst wissen, am Mittwoch mit der grünen Tasse. Donnerstag folgt braun und am Freitag „Café au lait“. Am Samstag ist die gemusterte Tasse dran und am Sonntag die Rückkehrer-Tasse aus der Porzellan-Reparatur und die einzige gekaufte. Die beiden hellgrünen Tassen für Montag und Dienstag, also für mein „Wochenende“, sind gleichzeitig auch die „jüngsten“ meiner Findel-Tassen. Alles zusammen ergibt sieben – die sieben Tassen für meinen Frühstücks-Kaffee! Und mein Bild für die Foto-Challenge!

204740

Sieben Tassen für sieben Kaffee-Momente!

Möchtest Du einen davon mit mir teilen? Sehr gerne! Wenn Dir mein Blog gefällt, dann freue ich mich über ein Trinkgeld!

3,50 €

22 Gedanken zu “Toms Kaffee-Moment: Royusch Projekt „Wöchentliche Fotochallenge“ #sieben

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..