Meine schönsten Kaffee-Erlebnisse: Herbsteindrücke vom Starnberger See

Die Geschichte kennt Ihr schon: eine Taxifahrt brachte mich rechtzeitig zum Sonnenaufgang nach Starnberg. Ich parkte das Taxi am Bahnhof und ging durch die Unterführung zum See – nicht ohne mir eine Tasse von meinem Kaffee aus der Thermoskanne mitzunehmen. Ich setzte mich an den Steg und genoss die völlige Ruhe, bis auf das vereinzelte Flattern von frühen Vögeln und dem leichten Wellenschlag am Ufer.

Der Blick geht weit. Bis zum anderen Ende des Sees und darüber hinaus bis in die Berge! Wie friedlich es ist! Kein Wunder, dass unser König – der Märchenkönig – diesen See so geliebt hat! Entgegen meiner sonstigen Gewohnheit belasse ich es heute mit ein paar einleitenden Worten. Dafür habe ich mehr Bilder für Euch. Die sollen diesmal ganz für sich alleine sprechen…

Euch einen schönen Sonntag!

204740

Der Herbst hat auch seine schönen Seiten!

Lass uns diesen herbstlichen Kaffee-Moment am See doch gemeinsam genießen. Wenn Dir mein Blog gefällt, dann freue ich mich über ein Trinkgeld!

3,80 €

15 Gedanken zu “Meine schönsten Kaffee-Erlebnisse: Herbsteindrücke vom Starnberger See

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..