Macarons de Paris vom Netto

Ein Zufallskauf. Ging ich in diese Netto-Filiale doch eigentlich nur, um mir schnell etwas zu trinken zu kaufen. Da fielen mir in der Kühltheke die bunten Farbtupfer auf. Und 3,19 Euro waren auch noch erschwinglich. Also bezahlt und mitgenommen.

Die bunten Gesellen gibt es in sechs Geschmäckern: Himbeere, Pistazie, Zitrone, Vanille, Mokka und Schokolade. Aromen, die sich übrigens auch schmecken lassen. Die Zutatenliste ist natürlich voll von Zusatzstoffen, das möchte ich hier gar nicht verschweigen, doch wie oft ist man schon Macarons? Eben!

Nun harrte das leckere Duzend also seiner Bestimmung. An einem geeigneten Nachmittag kamen sie dann zum Einsatz. Immer schön der Reihe nach: Himbeere, Pistazie, Zitrone, Vanille, Mokka und Schokolade. Köstlich die süßen Kekse zusammen mit dem Kaffee. Dazwischen ein Schluck kühles Wasser, um die Aromen zu neutralisieren. Und das beste: da ein Duzend zwei Mal sechs Stück sind, reicht die Packung sogar für zwei Nachmittage. Sollte ich die Macarons der Paris noch einmal sehe, ich würde sie wieder kaufen…

Die nächsten Kekse gehen auf Dich?

Wenn Dir mein Blog gefällt, dann freue ich mich über ein Trinkgeld! In diesem Fall natürlich ein „l’argent pour les macarons“ oder „Keksgeld“.

3,19 €

10 Gedanken zu “Macarons de Paris vom Netto

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.