Toms fünf Kaffee-Momente, die richtig glücklich machen! (Momentaufnahmen #15)

Aequitas & Veritas stellte im Ramen der Mitmachaktion „Momentaufnahmen“ folgende Aufgabe: „Notiere 5 Dinge, die dich richtig glücklich machen.“ Klar, dass bei mir diese Dinge mit Kaffee zu tun haben müssen. Deshalb hier meine fünf Kaffee-Momente, die richtig glücklich machen!

Kaffee mit dem Vater

Was wäre der Mensch ohne Familie? Für mich jedenfalls sind diese Momente mit meinem Vater etwas ganz besonderes. Nein, die 54 gemeinsamen Jahre waren nicht immer eitel Sonnenschein. Trotzdem vergeuden wir unsere Zeit nicht mit Vorwürfen. Im Gegenteil, wir schätzen sie ganz besonders. Und am Ende eines gepflegten Mittagessens beim Italiener gibt es natürlich noch einen Cappuccino. Ein kleiner Glücks-Moment.

Kaffee in der Pause

Einer der Vorteile des Berufs des Taxifahrers ist, dass man auch mal Pause machen kann. Und zwar zum Glück da, wo es guten Kaffee gibt. In diesem Fall in der Agip am Flughafen. Dort kann man sich auch noch mit einem frischen Toast oder einem Cornetto versorgen oder den Wasservorrat auffüllen. Am wichtigsten aber ist das Durchschnaufen. Einmal kurz zu Atem kommen. Dann geht es mit neuem Schwung weiter…

Kaffee am freien Tag

Das Glück liegt in der freien Natur – und wenn es nur der Westpark um die Ecke ist. Ob allein, mit einem spannenden Buch oder mit einer guten Freundin, im Grünen schmeckt der Kaffee noch mal so gut. Und natürlich mit Stil: das Cabrio-Set mit Thermoskanne, Tassen, Löffel und Servietten macht aus einer Tasse Kaffee ein Kaffee-Picknick. Und die Wachstuchtischdecke im selben Muster wie die Servietten natürlich auch. Ich glaube ich werde spießig…

Kaffee im Urlaub

Nirgendwo schmeckt Kaffee besser, als im Urlaub. Egal ob in einem noblem Café in Palma de Mallorca oder in einer billigen Strandbar auf einer griechischen Insel, ob in einer Cafè-Bar in Rom oder in einem Kaffeehaus in Wien – die Kaffee-Momente bleiben in Erinnerung. Und wann bietet sich schon die Gelegenheit den ganzen Tag in Cafés zu verbringen? So wird ein Regentag zum Glückstag!

Kaffee und Kuchen

Ja, diese Unart hat mir Corona eingebrockt. Unart deshalb, weil sie sich auf die Hüften schlägt. Aber es geht um mehr, als nur um leere Kalorien. Es geht darum, sich einen Moment am Tag Zeit zu nehmen für Kaffee und Kuchen – und für sich selbst. Je besser der Kuchen, desto größer das Glücksgefühl, dass einen dabei durchströmt. Was braucht man mehr zum glücklich sein?

Wollen wir den nächsten Kaffee-Glücksmoment gemeinsam erleben?

Wenn ja, dann freue ich mich über eine Einladung zum Kaffee!

2,70 €

11 Gedanken zu “Toms fünf Kaffee-Momente, die richtig glücklich machen! (Momentaufnahmen #15)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.