Cool bleiben an heißen Tagen!

Trinken, trinken, trinken! Was der Körper an heißen Sommertagen braucht, ist vor allem viel Flüssigkeit. Dafür gibt es auch eine Menge gesunder und erfrischender Möglichkeiten den Durst zu stillen. Zu nennen wären da kalte Tees, Fruchtschorlen und vor allem Wasser in jeder erdenklicher Form. Ob als Mineralwasser oder frisch aus der Leitung – gegebenenfalls bitte Reinheit und Qualität vorher beim örtlichen Wasserwerk erfragen! – Hauptsache nass und kalt.

Aufräumen lässt sich übrigens mit dem Gerücht, dass Kaffee dem Körper sogar Wasser entziehen würde. Zwar schadet ein Glas Wasser zum Kaffee überhaupt nicht, Kaffee zählt voll und ganz in unserer persönlicher Wasser-Bilanz. Zweieinhalb bis drei Liter täglich darf das schon sein, vor allem in heißen Sommertagen. Kaffee nicht zum Wasserumsatz zu zählen oder gar davon als Negativposten abzuziehen ist nach heutigem Stand der Wissenschaft aber Unsinn.

Kaffee darf also eine Rolle bei der täglich einzunehmenden Flüssigkeitsmenge spielen. Und das nicht nur heiß sondern im Sommer gerne auch einmal in gekühlter Form. Nur mit Eiswürfeln serviert oder als cooles Mixgetränk – kalter Kaffee bietet eine Vielzahl an Rezeptideen mit dem extra Koffeinschub und ist die perfekte Erfrischung an warmen Sommertagen. Coffeenewstom zeigt Euch in den nächsten drei Tagen, wie Ihr mit Kaffees mit einfachen Schritten Cold Brew Coffee und Affogato zubereitet oder einen erfrischenden Espresso-Tonic mixt. Viel Spaß damit!

Bildrechte: Alois Dallmayr oHG; Quellen: Alois Dallmayr oHG, Wikipedia, eigene Recherchen.

iconfinder-coffee05-3535187_113881

Jetzt eine eiskalte Kaffee-Erfrischung?

Sehr gerne! Lass uns gemeinsam einen erfrischenden Kaffee-Moment erleben! Wenn Dir mein Blog gefällt, dann freue ich mich über ein Trinkgeld!

1,70 €

9 Gedanken zu “Cool bleiben an heißen Tagen!

  1. Ich kannte bis vor kurzem auch nur das „Gerücht“, dass Kaffee dem Körper Wasser entzieht, bis mich vor einiger Zeit ein Mediziner aufgeklärt hat, dass das wie so vieles andere völliger Unsinn sei. Also bin ich gespannt auf Deine nächsten Rezept.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.