Espresso House erweitert Kaffee-Flatrates

Espresso House hat 2020 eine Flatrate für Filterkaffee und Tee gestartet. Jetzt bringt die schwedische Coffeeshop-Kette zwei weitere Flatrates auf den Markt, die zum Beispiel auch Caffè Latte, Cappuccino und aromatisierte Kaffeegetränke beinhalten. Laut einer aktuellen Studie der Boston-Consulting-Group für Espresso House hat sich das Konsumverhalten von Kaffee außer Haus während der Corona-Pandemie verändert. So ist aktuell der Nachmittag die Tageszeit mit der höchsten Nachfrage und löst damit die frühen Morgenstunden ab, in der sich vor der Pandemie traditionell die meisten Gäste einen Kaffee im Shop holten oder dort tranken.

Gerade am Nachmittag werden Kaffeegetränke mit Sirup oder anderen Verfeinerungen nachgefragt. Deshalb hat Espresso House die Classic Flatrate durch zwei weitere Flatrates ergänzt. „Die Flatrate, die wir im Dezember eingeführt haben, wurde sehr gut angenommen,“ so Nikolas Niebuhr, Geschäftsführer von Espresso House Deutschland. „Daher ist es für uns nur konsequent, dass wir das Angebot ausweiten und weitere Kaffee-Spezialitäten im Abo anbieten.“ Der Gast hat ab sofort die Wahl zwischen drei verschiedenen Abonnementstufen: Classic Flatrate, Favorite Flatrate und Special Flatrate. Der Clou: Auch alle veganen Milchalternativen sind inklusive.

Dieses Bild hat ein leeres alt-Attribut; sein Dateiname ist gf-deutschland-nikolas-niebuhr.jpg.

Die BCG-Befragung ergab weiterhin, dass der durchschnittliche Interessent an einer Kaffee-Flatrate eher männlich und rund 40 Jahre alt ist. Die neuen Flatrates sollen vermehrt die weiblichen und jüngeren Gäste aktivieren, ihre Lieblingsgetränke in der günstigeren Flatrate zu konsumieren. Für dieses Klientel gibt es jetzt gleich drei verschiedene Kaffee-Flatrates, von Basis bis Luxus.

Los geht es bei 14,90 Euro im Monat. Die Classic Flatrate enthält Sorten Filterkaffee – Signature oder Seasonal Brew – sowie Tee. Mehr Auswahl gibt es für 34,90 Euro im Monat. Zusätzlich zu Tee und Filterkaffee gibt es bei der Favorite Flatrate: Cappuccino, Flat White, Caffè Latte, Latte Macchiato, Cortado, Espresso, Iced Latte, Americano und Iced Americano. Noch eine Nummer größer ist die Special Flatrate! Für 44,90 Euro im Monat gibt es praktisch unendliche Auswahl: zu den bereits erwähnten Möglichkeiten gesellen sich Salted Caramel Latte, Caramel Latte, Vanilla Latte, Chai Latte, Hafer Matcha Latte, Schoko Latte, Iced Schoko Latte, Heiße Schokolade, Triple Caffè Latte, Iced Salted Caramel Latte, Iced Caramel Latte, Iced Vanilla Latte und Iced ChaiIced Teas.

Dieses Bild hat ein leeres alt-Attribut; sein Dateiname ist de_instagram_feed_coffeenonstop-03.jpg.

Und so funktioniert es: man meldet sich in der Espresso-House-App an und sucht sich die entsprechende Flatrate aus. Sofort nach der Buchung bekommt man den ersten Coupon – natürlich papierlos aufs Smartphone. Zwei Stunden nach der Einlösung im Shop ist der nächste Coupon verfügbar, so lange die Flatrate aktiv ist. Die Flatrate gilt 1 Monat lang und verlängert sich automatisch. Man kann die Flatrate natürlich jederzeit zum Ende der Laufzeit kündigen. Schade, dass es hier in München noch kein Espresso House gibt…

Espresso House wurde 1996 in Schweden gegründet und hat sich zur führenden Premium-Coffeeshop-Marke in den nordischen Ländern mit 6.000 Baristas und über 460 Coffeeshops entwickelt. Täglich besuchen über 100.000 Gäste Espresso House. Seit Herbst 2018 gibt es Espresso House auch in Deutschland.

Mehr über Espresso House gibt es hier

 

Quellen: ots, Espresso House Germany, Unternehmensseiten, Pressemeldung, Original-Content von: Espresso House, übermittelt durch news aktuell; Bildrechte: Balzac Coffee Company GmbH & Co. KG, Espresso House Germany Holding GmbH.

iconfinder-coffee04-3535188_113882

Jetzt einen Espresso?

Sehr gerne! Lass uns gemeinsam einen Kaffee-Moment erleben! Wenn Dir mein Beitrag gefallen hat, dann freue ich mich über ein Trinkgeld!

1,70 €

4 Gedanken zu “Espresso House erweitert Kaffee-Flatrates

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..