Toms Kaffee-Moment: Der frühe Vogel…

… ist jetzt in der Kanne! Keine Sorge! Ich zermahle jetzt keine Vögel, die sich zu dieser frühen Stunde leichtsinniger Weise auf meinem Fensterbrett niedergelassen haben. Vielmehr ist die Rede vom Kolibri auf dem Etikett der letzten Ration der Tchibo Rarität No.2 Puyango aus Ecuador – sorgsam gehütet in Tupper!

Beim Handaufguss werden Nelke, Birne, Zimt und Honig deutlich im Geschmack erkennbar. Diese Bohnen stammen aus der namensgebenden Region Puyango mit der Provinzhauptstadt Loja – der Stadt der Kolibris. Sie wurde von den spanischen Kolonialherren als Stützpunkt für die Suche nach der legendären Goldstadt El Dorado angelegt. Gefunden haben sie den sagenumwobenen Goldschatz nie. Was bleibt ist das Gold in der Tasse…

Für guten Kaffee braucht man gute Bohnen!

Wenn Dir mein Beitrag gefallen hat, dann freue ich mich über ein Trinkgeld!

1,70 €

9 Gedanken zu “Toms Kaffee-Moment: Der frühe Vogel…

        1. Uralter Witz aus Schülertagen. Eigentlich heißt er „mein Frosch kann Jörg sagen!“. Dann dreht man vor sich beide zur Faust geformten Hände gegenläufig, so als würde man dem – armen – Frosch den Hals umdrehen und sagt dazu „Jörg!“, was natürlich politisch total unkorrekt ist! Liebe Kinder! Macht das daheim bitte nicht nach! Auch nicht mit frühen Vögeln…

          Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..