Tchibo Kaffee-Frühling: elektrische Kaffeemühle mit Kegelmahlwerk

Frisch, frischer, frisch gemahlen. Kaffee entfaltet sein volles Aroma, wenn die Kaffeebohne vor der Zubereitung frisch gemahlen wird. Für den perfekten Kaffeegenuss aus der ganzen Bohne – egal ob für die Filterkaffeemaschine, Pour Over oder Siebstempelkanne sorgt die neue elektrische Kaffeemühle. Doch damit man sie testen kann, muss sie einem auch zugestellt werden. Stammleser wissen jetzt was ich meine.

Schon im Februar hätte die neue elektrische Kaffeemühle von Tchibo durch mich getestet werden sollen. Allerdings hatte ich mit meinem DHL-Fahrer so meine liebe Not. Der legte Pakete nicht am Wunschort ob, bemühte sich nicht zu mir in den vierten Stock (zuzüglich Hochparterre!), brachte die Lieferung lieber zurück ins Depot oder gab sie bei einem Nachbarn ab, der weiter unten wohnt – allerdings ohne mich zu benachrichtigen.

Das war von allen nämlich das größte Problem: der DHL-Fahrer ging davon aus, dass die Kunden per E-Mail schon über den Verbleib ihrer Pakete informiert werden würden, entweder vom Versender oder von DHL. Dazu muss man aber aber entweder etwas online bestellt haben oder die Paketnummer kennen. Beim Versand von Warenproben an Presseleute ist das allerdings nicht der Fall und auch unüblich. So ging mein Tchibo-Paket wieder zurück nach Hamburg, ohne dass ich über Lagerung und Abholmöglichkeiten informiert worden wäre.

Nach diesem und einigen anderen Vorfällen keimte in mir die Frage auf: sollte ich mich beschweren? Ein Blick ins Internet bestärkte mich anfänglich, waren doch 82% der Kunden unzufrieden mit dem Paketdienstleister DHL (Quelle: www.praxistipps.chip.de). In einem einschlägigen Forum warnte man allerdings vor übereilten Schritten. Eine Beschwerde über einen DHL-Fahrer könne nämlich das genaue Gegenteil bewirken, nämlich dass ein eingeschnappter Mitarbeiter gar nichts mehr zustellt.

Das Paket von Tchibo war also zum zweiten Mal unterwegs. Ich war in der Zwickmühle: sollte ich mich beschweren und damit riskieren zukünftig von DHL-Zustellungen ausgeschlossen zu sein, oder sollte ich es wagen den Dingen ihren natürlichen Lauf zu lassen und auf ein Wunder hoffen? Da klingelte es an der Tür, der DHL-Zusteller brachte mir mein Tchibo-Paket widerspruchslos in den vierten Stock (zuzüglich Hochparterre!). Sogar eine Benachrichtigung für eine am vorangegangen Samstag fehlgeschlagene Zustellung hatte er dabei. Ein anderer Kunde hatte sich beschwert. Gut, bekommt der halt keine Pakete mehr, solange ich meine wieder bekomme oder benachrichtigt werde!

Doch nun zum eigentlichen Thema: dem Inhalt! Das Paket enthielt nämlich – neben einigen hier bereits vorgestellten Kaffees – auch die lang ersehnte elektrische Kaffeemühle zum Testen. Die elektrische Kaffeemühle verfügt über ein hochwertiges Edelstahl-Kegelmahlwerk, das die Bohnen aromaschonend mahlt. Die gewünschte Menge an Kaffee kann anhand der Dosierung durch die Angabe der Tassenanzahl von 2 bis 12 Tassen individuell ausgewählt werden. 26 Mahlstufen von fein bis grob sorgen dafür, dass der Mahlgrad der Bohnen ideal für jede Zubereitungsart darauf abgestimmt ist. So bietet jede Bohne durch die Veränderung des Mahlgrades eine große Geschmacksvielfalt. Damit die Frische der Bohnen lange bleibt, sollte immer nur so viel Kaffee gemahlen werden, wie benötigt.

Ideal ist diese Kaffeemühle für Einsteiger. Einmal bekommen sie Hilfe bei der Dosierung, zum anderen auch bei der Auswahl des richtigen Mahlgrades. Symbole an der Skala zeigen für welche Zubereitungsart der entsprechende Mahlgrad geeignet ist. Ich selber wiege ja vor dem Mahlen die entsprechende Portion ab. Einsteiger, die ist nicht so kompliziert, sondern lieber einfach haben, kommen mit Mahlgrad und voreingestellter Menge zügig zum Ziel. Darüber hinaus ist die elektrische Kaffeemühle ausgesprochen effizient, schnell und leise – meine Nachbarn wird es freuen!

Kommen wir zur Gretchenfrage: was kann die elektrische Kaffeemühle von Tchibo? Die Nagelprobe gibt es bei den Disziplinen Espresso und Mokka, wobei mokkafein natürlich staubfein bedeutet. Die meisten günstigen Kaffeemühlen scheitern nämlich schon am Espresso. Diese Blöße gibt sich die Kaffeemühle von Tchibo nicht. Beim Mokka wird es da schon kniffliger. Ich würde sagen, dass bei feinster Stufe annähernd der Mahlgrad erreicht wird, wie bei gemahlen gekauftem griechischen oder türkischen Mokka. Der Unterschied ist hier nur minimal und für normale Ansprüche durchaus genügend.

Wer also ein preisgünstiges und vielseitiges Einsteigermodell sucht, der ist mit dieser Kaffeemühle bestens bedient. Für mich war vor über 30 Jahren der Besitz eines Schlagwerks für Kaffee der Einstig in die Welt des Kaffees. Wer heute damit anfangen möchte, der kann es mit dem Erwerb dieser Mühle tun. Die neue elektrische Kaffeemühle ist im Onlineshop sowie in den Tchibo Shops – sofern diese geöffnet sind – zum Preis von 49,99 Euro erhältlich.

Die Fakten der elektrischen Kaffeemühle im Überblick:
• Filterkaffee per Knopfdruck frisch aus ganzen Bohnen mahlen
• Edelstahl-Kegelmahlwerk
• Dosierung über Tassenanzahl: 2- 12 Tassen auswählbar
• 26 Mahlstufen (leichte Eignung für unterschiedliche Zubereitungsarten)
• Füllmenge Bohnenbehälter: ca. 150g
• Füllmenge Auffangbehälter ca. 84g
• Leistung 160 Watt
• Farben schwarz
• B x H x T : ca. 10 x 28,5 x 17 cm (platzsparend, schmal)
• An/Ausschalter an der Seite

Bildrechte: Tchibo (4x), Coffeenewstom (1x); Quelle: Tchibo. Die elektrische Kaffeemühle wurde mir für diesen Test von Tchibo freundlicher Weise zur Verfügung gestellt. Mein besonderer Dank gilt diesmal Karina Schneider und ihrem Marketing Team, namentlich Sophia Wiggenhorn mit ihren unermüdlichen Zustell-Versuchen!

Jetzt eine schöne Tasse Kaffee?

Ja, gerne. Lass uns gemeinsam einen griechischen Kaffee-Moment erleben!
Wenn Euch mein Beitrag gefallen hat freue ich mich über ein Trinkgeld!

€1,70
€2,80
€4,90

Oder gib einen anderen Betrag ein


Ich bedanke mich für Eure Unterstützung!

Spenden

18 Gedanken zu “Tchibo Kaffee-Frühling: elektrische Kaffeemühle mit Kegelmahlwerk

  1. Mit DHL-Fahrern ist es wie in einer langjährigen Beziehung: Erst die Krisen, die Eigenheiten des anderen und die Momente, in denen man entnervt aufgeben will (oder sich beschweren), es aber dann doch nicht tut, machen die Beziehung stabil und helfen ihr auf ein neues Level. So wie in deinem Fall, wo der DHL-Fahrer dir plötzlich das Paket in den 4.Stock brachte. 🙂 Das größte Problem bei meinen DHL-Fahrern ist: Wir befinden uns anscheinend in einer einseitig offenen Beziehung, die auch noch alle paar Wochen oder Monate (gegen meinen Willen) nachbesetzt wird. Jedes Mal, wenn wir gegenseitig unsere Eigenheiten akzeptiert haben, haut er wie ein flattriger Vogel ab und wechselt das Zustellgebiet.
    Aber jetzt zum eigentlichen Thema: Welch glückliche Fügung, dass du eine Kaffeemühle vorstellst. Wir sind gerade auf der Suche nach einer. 😉

    Gefällt 1 Person

    1. Wobei sich wieder einmal bestätigt, dass einseitig offene Beziehungen nicht funktionieren können. Ich würde mir allerdings Gedanken machen, wenn ich praktisch als Ausbildungskunde herhalten müsste. Kommt der DHL-Fahrer mit mir klar, hat er das Ausbildungsziel erreicht und wird versetzt… Diese Mühle kann ich für Einsteiger wirklich empfehlen! Geräuscharm, schnell, gründlich. Allerdings lädt sie sich, wie alle kleinen Modelle, statisch auf. Also nicht wundern, wenn beim Kaffeemahlen plötzlich Vögel gegen die Scheibe knallen. Ein Stromschlag braucht man aber nicht zu befürchten…

      Gefällt 1 Person

      1. Absolut! Das kann nicht funktionieren. 😄
        Hm… jetzt wo du’s sagst? 🧐 Ob ich mich bei DHL beschweren sollte? Lieber nicht, sonst kommt gar kein Paket mehr an. 😅
        Oh super! Dann stelle ich sie heute gleich dem Römer vor mit dem Hinweis, dass es ab und an an der Fensterscheibe knallen könnte. 😉

        Gefällt 1 Person

        1. Einschläge Foren raten von Beschwerden ab. Es ist eine Art Poker: Du musst die Nerven behalten bis ein anderer sie verliert und sich beschwert. Der bekommt dann keine DHL-Pakete mehr, Du hingegen für eine Weile schon. Oder Du machst daraus eine offene Beziehung in beide Richtungen, in dem Du ihn zum Beispiel mit einer Packstation betrügst. Und stellst Du einen Korb unter das Küchenfenster, dann liegen nicht immer benommene Vögel im Garten herum. Keinesfalls solltest Du die Mühle bei offenem Fenster benutzen! Keine Sorge, ich habe bei meiner Darstellung übertrieben…

          Gefällt 1 Person

          1. 😄 Das sind super Tipps. Du scheinst sehr ordentlich recherchiert zu haben (wie immer übrigens 😃). Vielleicht solltest du mal wieder einen Paketboten Artikel schreiben. 😉
            Ich betrüge ihn ab und zu mit Hermes und Dpd. Das funktioniert sehr gut. ☺️

            😂 Unterm Küchenfenster ist der Innenhofparkplatz. Das würde ich dem Nachbarn, der mir in jedem,
            meiner unachtsamen Momente den Parkplatz klaut, gönnen. Obwohl, die vielen, toten Vögel auf seiner Motorhaube würden wahrscheinlich zu sehr nach Mafia ausschauen. 😅

            Gefällt 1 Person

            1. Wenn Du den Verdacht von Dir ablenken möchtest (und von Deiner neuen Kaffeemühle!), dann drapiere doch noch einen Pferdekopf daneben… Der DHL-Bote kommt dann entweder gar nicht mehr, oder er bringt Dir mehr Päckchen, als Du bestellt hast!

              Gefällt 1 Person

              1. 😂 Das ist ein klasse Tipp! Auf deine Lifestyle-Ideen für das gemütliche Zusammenleben mit seinen Nachbarn kann ich mich einfach immer verlassen. 😉 Ich bestell dann mal nen Pferdekopf online. Hoffentlich krieg ich nicht noch nen Eselkopf von Dhl als liebgemeinte Beigabe. Sonst wirkt das,
                als hätte ein Massaker im Zoo
                stattgefunden. 😄

                Gefällt mir

  2. CoffeeNewstom, does the type of grinder, (not texture) but grinder make a difference in the taste of coffee? I currently use a manual grinder, but it is such a pain when i need a quick fix, but the coffee is great!

    Gefällt 1 Person

    1. There’s nothing bad to say about a mechanical coffee grinder. Whether electrical or mechanical: it depends on the quality of the grinder. Electric or mechanical only describes the type of drive – electric current or muscle power. Mechanically it may be more strenuous, but if the grinder is of good quality the result will be the same.

      Gefällt 1 Person

          1. Aww, thank you. I will ask you for a recommendation on my electric grinder I promise. I don’t think I will get the hot plate thing for my coffee because I doubt it will work on charcoal.

            Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..