19 grams Adventskalender: 4. Türchen „Finca la Gloria“, Panama

Panama war lange nicht für seine Kaffees bekannt. Doch dies hat sich in den letzten Jahren geändert, wie der Kaffee hinter dem 4. „Türchen“ meines Kaffee-Adventskalenders von 19 grams beweist. Die Mikroklimas, die die Anbauregionen Panamas bieten, ermöglichen den Kaffeepflanzen spannende und komplexe Geschmacksprofile auszubilden. Das Geschmacksprofils eines Kaffees spiegelt das Terroir und die Wachstumsbedingungen wieder, die die Pflanze umgeben.

Panama-Geschmacksprofile werden oft als sauber schmeckend, gut ausgewogen und delikat mit einem Hauch von subtiler Süße beschrieben. Das Weingut La Gloria Estate geht bei den Anbaubedingungen und -ritualen keine Kompromisse bei der Qualität ein, weshalb die Bohnen so beständig köstlich sind. Ihr Zugang zu natürlichem Quellwasser und die vielen Niederschläge tragen wesentlich zum köstlichen Geschmack dieser Panama-Bohnen bei.

Die Finca La Gloria wurde 1904 als landwirtschaftlicher Betrieb registriert – zu diesem Zeitpunkt waren bereits 12 Hektar mit Kaffee bepflanzt. Typica (80 %), Caturra (19 %) und Geisha (1 %) werden auf La Gloria angebaut, die sich im Besitz von Noberto Suarez befindet und neben der Finca Hortigal liegt, die der älteren Schwester von Noberto, Eira Maria Suarez, gehört. Die Farm befindet sich im Hochland von Boquete, einer Stadt, die für die Qualität ihres Spezialitätenkaffees bekannt ist. 

Das Weingut profitiert von den anhaltenden Nebeln und kühleren Temperaturen, die den Reifeprozess der Kaffeekirschen verlangsamen. Dadurch werden die Aromen verstärkt, und einige glauben, dass dies den Charakter einer Höhenlage verleiht. Das Ergebnis ist eine sehr saubere, reiche und vollmundige Tasse mit einem ziemlich niedrigen Säuregehalt, wir schmecken Noten von Vanille, Birne und Mandel. Eine gelungene Komposition, nicht nur für kalte Wintertage!

Quelle: 19 grams. Der Adventskalender 2020 wurde mir freundlicher Weise von 19 grams zur Verfügung gestellt!

7 Gedanken zu “19 grams Adventskalender: 4. Türchen „Finca la Gloria“, Panama

        1. Ich nehme mir da immer zu viel vor. Wenn ich vorarbeiten kann ist das weniger ein Problem. Die Infos zum jeweiligen Kaffee des Tages bekomme ich aber erst in der früh und nach der Schicht fehlt mir oft einfach die Energie. Na, wenigstens die drei nächsten Tage werde ich mal pünktlich sein…

          Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.