Auf einen Kaffee mit Anne

Während im wirklichen Leben schon Herbst ist, schwelgen wir immer noch in Erinnerungen an den Sommer. Da war dieser schöne Vormittag in Annes Garten. Sie hatte Brombeertörtchen gemacht mit Früchten aus selbigem Garten. Allerdings dämpfte sie meine Erwartungen mit der Ankündigung, es gäbe nur normalen Kaffee.

Normaler Kaffee? Was mag das sein? Und was ist unnormaler Kaffee? Schnell stellte sich heraus, dass es sich um Mokka aus der Bialetti handelte, wobei mich DIESE Bialetti schon überraschte. Ich hatte dieses Modell tatsächlich noch nicht gesehen. Vom Geschmack ist die Variante natürlich genau so gut, wie die handelsübliche Herdkanne.

Und das Rezept war denkbar einfach: Eiswürfel in ein hohes Glas, Mokka darüber, mit kalter Milch aufgießen, fertig. Ein schneller und erfrischender Eiskaffee, ideal für einen schönen Spätsommertag. Und dazu gab es gleich die nächste Innovation: umweltfreundliche Trinkhalme aus Metall. Wer meine Bilder kennt: ich verwende schon seit geraumer Zeit für Fotoaufnahmen immer den selben, schwarzen Trinkhalm. Und der hat fast nur noch Symbolwert.

Das Beste an dem Tag aber waren tatsächlich die Brombeertörtchen frisch aus dem Ofen. An die könnte ich mich gewöhnen. Und natürlich der Blick in den schönen Garten. Hier, abgeschirmt vom Trubel draußen, kann man ideal zur Ruhe kommen und seinen Eiskaffee und die Törtchen bei anregenden Gesprächen genießen. Was war das für ein Sommer! Trotz allem…

4 Gedanken zu “Auf einen Kaffee mit Anne

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.