Der große Instant-Kaffee-Test exotisch: Kopiko Java Coffee

Ob Mitbringsel, Urlaubs-Souvenir oder Entdeckung in einem exotischen Supermarkt, Hersteller von Instant-Kaffee passen sich den Geschmäckern des jeweiligen Landes an. Und, anders als im umweltbewussten Europa, geht der Trend dort eindeutig zu Two-in-one- oder sogar three-in-one-Produkten, also Zucker und Milch inklusive. Das macht die abfallintensiven Päckchen aber ideal für Reise, Büro oder Outdoor. Unser heutiger Instant-Kaffee führt uns auf die Kaffee-Insel Java.

20200531_163652

Kopiko wurde benannt nach der gleichnamigen Kaffeebohne von Hawaii. Hinter Kopiko steht der indonesische Hersteller Mayora Indah. Der Lebensmittelkonzern wurde 1977 in Jakarta gegründet und ist heute der weltweit größte Produzent von Bonbons mit Kaffee-Geschmack. Neben anderen Produkten wie Nudeln oder Mineralwasser hat Kopika eine große Auswahl an Kaffeeprodukten: Kopiko Brown Coffee, Kopiko Blanca, Kopiko White Mocca, Torabika Duo, Torabika Oke, Torabika 3 in 1, Torabika Jahe Susu, Torabika Cappuccino, Tora Moka, Tora Susu, Kopiko Black, Kopiko Cappuccino, Kopiko L.A (low acid), Kopiko Double Cups, Tora Cafe, Torabika Creamy Latte.

Kopika Java Coffee ist ein Three-in-one-Produkt, also mit Milch und Zucker. Wobei Milch hier eher symbolisch gemeint ist: beigemischt wird ein milchfreier Kaffeeweißer aus Glukosesirop, Kokos- oder Palmöl. 12,8 % brauner Palm-Zucker, Malzextrakt, Milchpulver und -Aroma, Kakaopulver und Vanillin geben dem Getränk seinen typischen Geschmack, dem asiatischen Geschmack angepasst also eher süß.

20200531_163631

Auch für den europäischen Gaumen ist das Instant-Getränk – so man Kaffee mit Milch und Zucker mag – eher gefällig und von der Zutatenliste her nicht abschreckender, als hierzulande ein Kaffeegetränk „Typ Cappuccino“. Angesehen von vielen Verpackungsmüll eine nette, exotische Alternative.

 

Morgen geht es ins Morgenland, zum Nescafé Arabiana.

 

Hier geht es zum Instant-Kaffee-Test de luxe! Hier geht es direkt zu den Instant-Tests von Jacobs Millicano, Nescafé Gold, Tchibo „feine Milde“, „Der Himmliche“ von Mövenpick und Instant Coffee von Julius Meinl.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.