Barista Crema Blonde von Tchibo

Blonde Kaffeeröstungen kennt man eher aus dem hohen Norden, weshalb sie auch als „Nordische Röstung“ bekannt sind. Üblicher Weise werden sie hellbraun geröstet und kommen vor dem „Second Crack“ aus der Trommel. Diese Art der Röstung sorgt auch für die charakteristisch helle, goldbraune Färbung der Kaffeebohnen – und dafür, dass die natürlichen Fruchtnoten erhalten bleiben. Ganz im Gegensatz zum Beispiel zum Espresso und anderen dunklen Röstungen aus dem Süden. Hier gilt: je dunkler desto besser.

20_01_22_3erRange

Jetzt bringt Tchibo mit Barista Crema Blonde den zweiten „Blonden“ ins Sortiment. Und der hat es – trotz aller Milde – in sich. Nirgends steht geschrieben, dass eine helle Röstung nicht aromatisch und facettenreich sein kann! Auffallend ist nämlich, neben dem ausgewogenen Geschmack, seine dezente Säure. Leicht fruchtig und mit dezenten Anklängen von hellen Trauben – perfekt für die Zubereitung im Vollautomaten oder Siebträger. Der Fairtrade-zertifizierte Barista Kaffee leistet überdies einen Beitrag zur Verbesserung der Lebens- und Arbeitsbedingungen der Kaffeebauern vor Ort. Seit 2015 haben Fairtrade und Tchibo gemeinsame Projekte mit Kleinfarmern und Kooperativen im Ursprung zur Förderung des nachhaltigen Anbaus und Stärkung von Kleinfarmern. Im aktuellen Projekt in Honduras werden drei Kooperativen im nachhaltigen Anbau, Kinderschutz und -rechten und Empowerment unterstützt.

20_01_22_CremaBlondePackshot 20200222_092244

Der Barista Crema Blonde von Tchibo im aktuelles Design ist für Vollautomaten wie die „Esperto Caffè“konzipiert, macht sich aber auch gut im Filter. Wer ihn besonders intensiv erkunden möchte, dem sei ans Herz gelegt ihn mal als „Cold Brew“ zu versuchen. Hier kommen die Stärken der blonden Röstung nämlich am besten zur Geltung. Der neue Barista Crema Blonde ist bereits im Handel – in allen Tchibo Filialen, im Online-Shop und in ausgewählten Supermärkten. Nur solange der Vorrat reicht.

 

Zu den anderen Barista-Kaffees von Tchibo geht es hier, zum „Blonde Roast“ von Tchibo hier! Mehr zum aktuellen Projekt in Honduras gibt es hier! Und über Fairtrade berichte ich hier! Und zum „Second Crack“ geht es hier!

 

Bildrechte: Tchibo (3x), Coffenewstom; Quelle: Tchibo.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..