Fasching 2020: Krapfen vom Riedmair mit Quaaak

Fasching ohne Krapfen? Geht nicht. Deshalb geben alle Münchner Bäckereien zur Faschingszeit richtig Gas. Und lassen sich alljährlich neue Krapfenkreationen einfallen. Wer macht heuer das Rennen? Der Bienenstich-Krapfen von Rischart? Der Pflaumen-Krapfen vom Zöttl? Bei mir jedenfalls liegt der Quaaak-Krapfen aus der Bäckerei Riedmair vorn!

20200224_144248

Im Jahre 1953 eröffneten Maria und Georg Riedmair an der Freisinger Landstraße in München die erste Bäckerei-Filiale. Heute führt Enkel Ludwig junior Riedmair zusammen mit seiner Schwester den Familienbetrieb in dritter Generation. Heute ist die Bäckerei Riedmair ein angesehenes Traditions-Backhaus mit über 250 Mitarbeitern. Hier legt man großen Wert auf regionale Zutaten. So kommt das Mehl für die Backwaren aus Traditionsmühlen im Münchner Umland und Donau-Ries, die Milch stammt aus dem Berchtesgadener Land und die Eier vom regionalen Hühnerbauern, der das Futter für seine freilaufenden Hühner noch selbst anbaut.

20200224_143808

Vertrieben von der Zwangsbespaßung am Marienplatz flüchtete ich in die nahe Ledererstraße und dort zur Filiale der Bäckerei Riedmair. Dort muss ich für meinen Krapfen auch nicht Schlange stehen, wie beim Zöttl am alten Peter oder beim Rischart am Marienplatz. Auch wenn es – zugegebener Maßen – beim Riedmair nicht so bequem zugeht. Macht nichts, einen schönen Platz finde ich hier trotzdem.

20200224_144426

Und einen leckeren Krapfen: den Quaaak! Mit Philadelphia-Limetten-Creme und einem Haribo-Frosch on Top. Das ist mal etwas anderes und ein Krapfen, wie man ihn unterm Jahr nicht bekommt. Und einen leckeren Kaffee bekomme ich auch. Hätte ich den übrigens „to go“ bestellt, dann könnte ich von meinem mitgeführten Becher profitieren, denn die Bäckerei-Kette ist mit 17 Filialen in München und im Umland ist Partner von #CoffeeToGoAgain.

20200224_144235

Für mich eindeutig: der Quaaak-Krapfen ist die Empfehlung für den diesjährigen Fasching. Was passiert wenn man den Frosch küsst habe ich allerdings nicht ausprobiert. Vielleicht erscheinen ja, je nach Geschlecht und Neigung, eine Prinzessin oder ein Prinz? Das allerdings dann auf eigene Gefahr, denn auch die schönste Prinzessin könnte sich am Ende als wahrer Drache herausstellen…

20200224_143836

 

Bäckerei Riedmair, Orlandostraße 1, München-Altstadt; Öffnungszeiten: siehe Foto!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.