Dreimal Kaffee zum Löffeln!

Das Produkt ist gar nicht so neu: seit über 40 Jahren hat die Molkerei aus dem bayerischen Schwaben ihn im Programm, den Joghurt „Zott Mocca stichfest“. Etwas neuer sind die Geschwister-Produkte Cappuccino und Macchiato, also  voll im Trend. Grund genug den Traditions-Joghurt und seine jüngeren Brüder mal unter die Lupe zu nehmen.

20200131_075130

Die Zott SE & Co. KG ist eine deutsche Molkerei mit Sitz in Mertingen. Das 1926 gegründete Unternehmen ist ein selbständiges Familienunternehmen und zählt mit einem Umsatz von rund 865 Millionen Euro zu den führenden Molkereien in Europa. Im Jahr 2017 wurden von Zott fast eine Milliarde Liter Milch verarbeitet.

Der Joghurt ist stichfest, seine Farbe bekommt er von Karamellzuckersirup und Zuckerkulör, seine Konsistenz durch Speisegelatine. Kaffee ist mit unter einem Prozent das wenigste. Macchiato und Cappuccino unterscheiden sich fast gar nicht, nur der Mocca ist etwas kräftiger im Geschmack, der zur Unterstützung Aromastoffe an die Seite gestellt bekommt. Wer auf Joghurt mit Kaffee-Geschmack steht, der ist mit dem Mocca trotzdem gut bedient.

 

Quellen: Unternehmensseiten, Wikipedia; Titelbild: Wikipedia/gemeinfrei.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.