McDonald’s testet Recup in München

Weniger Verpackungs- und Plastikmüll, verstärktes Recycling und mehr Nachhaltigkeit bei der Rinderhaltung: Zur Internationalen Grünen Woche in Berlin zeigt McDonald’s, welche Fortschritte das Unternehmen auf seinem Weg zu mehr Nachhaltigkeit in den Restaurants und der Lieferkette macht.

Kaffee im Einweg- oder Pfandbecher? Seit Anfang Januar haben die Gäste in München nun nahezu flächendeckend die Möglichkeit, in über 20 McDonald’s Restaurants ihr Heißgetränk in einem Recup-Pfandbecher zu bestellen und diesen bei McDonald’s oder anderen Teilnehmern des Pfandsystems auch wieder abzugeben. Um einen Anreiz dafür zu schaffen, wiederbefüllbare Becher zu nutzen, erhalten Gäste in den Münchener McDonald’s Restaurants sogar einen Rabatt von 30 Cent auf ihr Heißgetränk.

 

Holger_Beeck_Vorstandsvorsitzender_McDonalds_Deutschland_small

Holger Beeck, Vorstandsvorsitzender von McDonald’s Deutschland.

 

„Mit dem Pfandbecher von Recup für den To-Go-Bereich haben wir eine Lösung gefunden, die auch deutschlandweit funktionieren kann. Dabei haben wir mit München nun erstmals in einer deutschen Großstadt nahezu alle Restaurants an das Mehrwegsystem angeschlossen. Wir sind überzeugt davon, dass sich ein solches System etablieren kann und hoffen, dass auch unsere Gäste bereit sind, dieses Angebot verstärkt zu nutzen“, so Holger Beeck, Vorstandsvorsitzender von McDonald’s Deutschland.

Auch in anderen McDonald’s Restaurants in Deutschland werden die Recup-Becher angeboten, insgesamt nehmen bereits 62 Restaurants in 25 Städten und Gemeinden an dem Pfandsystem teil. Zudem haben Gäste in ganz Deutschland die Möglichkeit, auch ihren eigenen, sauberen Mehrwegbecher im McCafé befüllen zu lassen und bekommen dafür einen Rabatt von 10 Cent auf ihr Heißgetränk.

Infos zu Recup an Shell Stationen gibt es hier! Mehr zum Thema Recup gibt es hier!

 

Bildrechte: obs/McDonald’s Deutschland, McDonald’s Deutschland; Quellen: ots, Original-Content von: McDonald’s Deutschland, übermittelt durch news aktuell.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..