19 grams Adventskalender: 1. Türchen „Tarrazù Community Project“

Das geht ja gut los: Für den ersten der 24 Kaffees für meinen Adventskalender haben sich die von 19 grams etwas ganz Besonderes überlegt. Einen costaricanischen Kaffee aus der Tarrazù Region. Das Besondere ist nicht nur die Herkunft, es ist vor allem die Farmkooperative Palmichal Micro Mill im Rahmen des Tarrazù Community Projects, bei der sich 30 Farmen zusammengeschlossen haben, um ihren Kaffee selbst zu vermarkten.

20191108_161334

Ziel der Kooperative ist unter anderem die Rückstandsverfolgung. So ist auch bei uns am anderen Ende der Welt noch klar ist, dass der Kaffee, den ich heute trinke, aus Tarrazù stammt. Außerdem sorgt die Kooperative dafür, dass der Beruf der Kaffeebauern auch in weiteren Jahren noch lebenswert ist, indem sie sich für faire Bezahlung und Qualitätsmaximierung einsetzen. Denn gut Ding will Weile haben – die eine oder andere Varietät braucht nun mal zwei Wochen zum Trocknen, damit diese investierte Zeit sich auch auszahlt, müssen gerechte Löhne sicher sein.

20191201_232015

Der Kaffee zum ersten Dezember ist eine Kombination aus Catuaì und Caturra Varietät, die auf 1700 Meter Seehöhe angebaut wurde. Die Kooperative, die mit verschiedenen Aufbereitungsmethoden und Varietäten experimentiert, hat sich für diese Bohnen für die Washed Aufbereitung entschieden. 19 grams hat mit ihrer darauf angepassten Röstmethode die besten Geschmacksnoten herausgekitzelt: reine Kakaotöne, Cantaloupe-Melone und Noten von süßem Rohrzucker. Cremig und lieblich, für den perfekten Start in den Dezember.

 

Quelle: 19 grams.

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.