Kaffeehaus Michael Dillinger – vom Lech an die Isar

Zugegeben: es fällt mir schwer neutral zu bleiben. Warum? Weil das neue Kaffeehaus Michael Dillinger genau in den Räumen eröffnet wurde, in denen vorher das Kaffeehaus Woerner’s seit 120 Jahren seinen Platz hatte. Mit dem Vermieter, den Nonnen vom nahen Kloster der Servitinnen, wurde man sich nach der Auslagerung der Backstube nach Sendling nicht mehr einig. Und so musste das Woerner’s nach fünf Generationen den Platz frei machen für den Landsberger Konditormeister und Chocolatier Michael Dillinger.

20190403_143029

Wo früher die Wände mit einer in Ehren nachgedunkeltem Holzvertäfelung verziert waren glänzt heute schlichtes Weiß. Auch die Kaffeehausbestuhlung ist Sesseln im 70er-Jahre-Stil gewichen. Etwas moderner wirkt es schon und geht auch nach einem kritischen Blick als Kaffeehaus durch. In den Vitrinen am Eingang warten leckere Torten darauf bestellt und verspeist zu werden. In der Qualität dürften sie denen des Vormieters in nichts nachstehen.

Die freundliche Bedienung im stilsicheren und klassischen Kellnerinnen-Outfit ist nicht nur flink und zuvorkommend, sie verteilt auch Proben hausgemachten Eises. Pistazie. Und lecker. Nur wenige Schritte von der Kaffeehaustüre entfernt hat Dillinger auch eine Eisdiele eröffnet. Das soll das Angebot erweitern und ergänzen. Und mit den süßen Dingen des Lebens hat sich der Konditormeister bereits einen Namen gemacht.

20190403_144948

Michael Dillinger macht seit 2004 vor allem in Schokolade. Seit 2007 produziert er in seiner gläsernen Schokoschmiede in einem Landsberger Altstadthaus. In den Fünf Höfen gibt es bereits eine Verkaufsstelle der süßen Versuchungen. Seine Schokoladen und Pralinen werden allenthalben gelobt. Jetzt betreibt er auch das Kaffeehaus in Münchens Altstadt auf Kaffee-Geschichts trächtigem Boden.

Nun zur Gretchenfrage: ist Dillingers Kaffeehaus ein adäquater Ersatz für das Woerner’s? Ich will fair bleiben! Es ist ein etwas schlichteres und ein wenig moderneres Kaffeehaus – aber es ist eindeutig ein Kaffeehaus! Den Wiener Flair vermischt mit etwas Münchner Schmäh aber hat es nicht. Allerdings ist es auch erst seit zwei Monaten geöffnet und muss sich wohl noch etwas einleben. Meinen Segen hat es.

20190403_142952.jpg

 

Kaffeehaus Michael Dillinger, Herzogspitalstrasse 9, München-Altstadt, Öffnungszeiten: Montag – Samstag 07:30 – 19:00 Uhr.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.