Einfach Entkalken – die Cafissimo mini von Tchibo

Dass der Esperto Caffè Vollautomat von Tchibo ein komfortables Entkalkungsprogramm hat, liegt auf der Hand. Doch wie sieht es mit dem ungleich billigeren Modell Cafissimo mini aus? Wir verwenden den Spezial Entkalker von Durgol, den wir bei Tchibo gekauft haben. Genauer gesagt: wir verwenden gleich die Entkalkungslösung, die bereits erfolgreich durch den Vollautomaten gelaufen ist.

20190119_170855

Schwieriger wird es allerdings ein großes Auffanggefäß unter dem Kaffeeausguss zu platzieren. Na, dann muss ich halt öfters ausgießen. Die Lösung gebe ich in den Wassertank. Würde ich nur die Cafissimo entkalken, dann würde ich die Durgol-Lösung in den Wassertank geben und dann mit Wasser aufgießen.

Mit einer Tastenkombination geht es los – erst die Ein/Austaste fünf Sekunden drücken, dann noch ein zweiter, kurzer Tastendruck. Regelmäßig pumpt die Cafissimo jetzt die Lösung durch die Maschine. Die Lösung kippe ich gleich in meine beiden Wasserkessel. Dass die Lösung noch genügend Kraft hat erkenne ich daran, dass auch hier der Kalk schnell gelöst ist.

20190119_172947

Ist der Entkalkungsvorgang beendet, dass ist nach etwa 15 Minuten der Fall, erinnern mich zwei Signaltöne daran, dass die Cafissimo jetzt frisches Wasser will. Ich reinige den Tank und fülle mit frisch gefiltertem Wasser auf. Hätte ich die Signaltöne verpasst, dann hätte mir auch die veränderte Anzeige gezeigt, dass der Wasserwechsel dran ist. Jetzt werden ungefähr 600 ml Wasser durchgespült. Mehr, als mein Becher fasst, also muss ich beim Becherwechsel schnell sein! Drei Signaltöne verraten mir, dass das Programm jetzt abgeschlossen ist. Ging ja schneller und einfacher, als ich dachte.

Werbeanzeigen

5 Gedanken zu “Einfach Entkalken – die Cafissimo mini von Tchibo

      1. Wenn das Programm nicht abgeschlossen oder unterbrochen wurde kann es zu Schwierigkeiten kommen. Hat das Programm mit der Spülung begonnen? Wenn möglich das Programm wieder dort aufnehmen, wo es abgebrochen wurde oder das Programm von Beginn an nochmal laufen lassen. Funktioniert das nicht, dann kann nur der Kundendienst weiterhelfen. Bei mir hat es schon drei Mal ohne Komplikationen geklappt!

        Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.