Noch mehr Mallorca: Cafeteria Kontiki

Wenn man schon einmal im Bus Nummer eins sitzt, dann kann man ja mal bis zum Ende durchfahren. Die Linie 1 ist nicht nur eine prima Verbindung zwischen dem Überseehafen, der City von Palma und dem Flughafen, er ist – zumindest für Touristen – mit fünf Euro pro Fahrt der teuerste öffentliche Bus der Insel. Der Bus umgeht, vom Flughafen kommend, Es Molina und la Gruta, umkreist dann einmal gegen den Uhrzeigersinn die Altstadt von Palma und streift dabei den großen Busbahnhof am Plaza d’Espanya, folgt dann der Uferstraße vorbei an den Yachthäfen und endet schließlich dort, wo die Kreuzfahrtschiffe in See stechen. Diesmal nutzen wir das Ticket aber gnadenlos aus und fahren bis zum bitteren Ende…

20190107_112529

Meine Berichte über Cafés auf Mallorca kamen bei meinen Lesern so gut an, dass ich noch ein paar davon beisteuern möchte. Fangen wir diesmal am südlichsten Punkt von Palma an: dem Anleger für die großen Schiffe, dem großen Pier des Porto Pi. Ohne Ticket oder Frachtpapiere kommt man hier nicht recht weiter. Überragt wird die Hafenanlage von der Festung San Carlos, erbaut um 1611, ein großer Turm mit beeindruckenden Bastionen an jeder Ecke und aus einer Zeit, in der Kanonen immer mehr an militärischer Bedeutung gewannen. Entsprechen massiv sind die Mauern der Festung. Von hier aus konnte man – den Besitz der dazu notwendigen Artillerie vorausgesetzt – den Hafen kontrollieren und Feinde wie Piraten wirkungsvoll abwehren.

20190107_122654

Heute müsste man Angst haben das große Einkaufszentrum am Hafen zu treffen. Allerdings wäre es schade um eine gute Einkaufsmöglichkeit im Süden Palmas. Reste der Hafenbefestigung finden sich immer wieder zwischen den Häusern, mal mehr, mal weniger restauriert. Nördlich des Kreuzfahrthafens befindet sich ein Yachthafen. Direkt gegenüber des dazugehörigen Yacht Clubs und rechts von der deutschen ständigen Vertretung liegt die Cafeteria Kontiki, ein dezent maritim dekoriertes Restaurant-Café, eine familiengeführte Cafeteria mit frischem Fisch und bodenständiger mediteraner Küche.

20190107_124058

Es ist ein ideales Café für ein kleines Frühstück mit einer prächtigen Aussicht auf den Hafen. Noch besser aber ist die Terrasse, auf der man, Sommers wie Winters, ein Maximum an verfügbaren Sonnenstrahlen abbekommt. Deshalb ist auch jetzt, währen der absoluten Nicht-Saison, auch beinahe jeder Platz belegt. Ich aber habe Glück und bekomme meine Platz an der Sonne – und einen leckeren Café con leche. Und jetzt einfach die wärmende Sonne spüren und die Welt an sich vorbeilaufen lassen – in München soll es schneien.

20190107_130536

Cafeteria Kontiki, Carrer de Porto Pi, 6, 07015 Palma, Illes Balears, Spanien, Öffnungszeiten: täglich außer Sonntag 08:00 – 20:00 Uhr.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.