Tchibo-Rarität Caffè Crema „Colombia Mombuco“

Wo begrünte Andenhügel sanft ansteigen, wo sich die Orte wie hingegossen in den Tälern an die Berge schmiegen, wo die Natur den Bauern ihr Tagwerk erleichtert, da wächst der Kaffee für den Colombiana Mombuco, die neue Rarität von Tchibo. Der Begriff Rarität ist mehr als zutreffend: Zwar hat sich Kolumbien in den letzten Jahren als Kaffeeproduzent an Indonesien vorbei geschoben – nur Brasilien und Vietnam exportieren mehr – doch stammen nur drei Prozent der Jahresproduktion aus Nariño, dem südlichsten Anbaugebiet des Andenstaates.

18_10_09_ColombiaMombucoPackshot

Im Departamento de Nariño ist Landwirtschaft der stärkste Wirtschaftsfaktor. Begünstigt von den klimatischen Bedingungen der Region gedeihen Weizen und Kartoffeln in den Tälern und Guaven-, Avocado-und Bananenbäumen in den Höhen. In den Schatten der Bäume fühlt sich der Kaffee sehr wohl. Bekannt ist Nariño für weiche, cremige Kaffees mit fruchtiger Note und Akzenten von Steinfrüchten. Genau in diese Richtung tendiert der Raritäten-Kaffee Colombia Mombuco mit seinem fruchtigen Charakter und Anklängen von Mirabelle.

18_10_09_CafissimoGrandClassColombiaMombucoBild2

Angebaut wird dieser Arabica-Kaffee auf von Rainforest Alliance-zertifizierten Farmen in der Gemeinde La Florida und in etwa 2.000 Metern Höhe. Genauer gesagt kommt der Kaffee aus dem Dorf Rosapamba im Corregimiento – so werden nach alter Sitte Gemeindebezirke bezeichnet – Tunja Grande. Im Rahmen eines Tchibo Joint Forces Programms schützen die dort ansässigen Kaffee-Farmer mit einer nachhaltigen Anbauweise nicht nur die Artenvielfalt ihrer Umgebung, sondern sichern auch den Lebensunterhalt für die kommenden Generationen – etwa zwei Millionen Kolumbianer leben vom Kaffee!

20181013_133808

Angeboten wird der Colombiana Mombuco in zwei heller gerösteten Varianten als Caffè Crema in ganzer Bohne und als Grand Classé Caffè Crema mit frische Anklängen von Zitrusfrüchten für die Cafissimo. Beide Versionen überzeugen mit ihrem sehr umfangreichen Geschmack, stark würzig mit fruchtigen Komponenten, sind dabei aber doch weich und ausgewogen. Eine gelungene Komposition und eine echte Rarität. Verkaufsstart ist morgen!

18_10_09_ColombiaMombucoSoMe

 

Bildrechte: Tchibo (4x), Coffeenewstom, Quellen: Tchibo, Wikipedia, Das Kaffee-Buch.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.