Kaffeehaus-Frühstück im Goldegg

Ein klassisches Kaffeehaus ab vom Trubel der Touristenströme ist das Goldegg. Trotzdem steht bei mir gerade dieses Lokal ganz oben auf der Liste. Die Gründe: es ist fußläufig vom Hauptbahnhof erreichbar. Und am Hauptbahnhof Wien ist das Hotel meiner Wahl, das Motel one mit einem fantastischen Blick über die Stadt. Außerdem gibt es im Goldegg den ganzen Tag über Frühstück. Und das Kaffeehaus ist so original Jugendstil, dass es schon oft als Kulisse für Filmaufnahmen herhalten durfte.

DSC_0748 (2)

Gegründet wurde das Café Goldegg 1910.  Das damalige Café Dobner war ein Stammlokal von Eisenbahnern. Während der NS-Zeit diente es bis Mai 1941 als Treffpunkt von verfolgten Gewerkschaftern und Revolutionären Sozialisten, vor allem von Eisenbahnern. Ende der 80er Jahre wurde das Café originalgetreu restauriert. Seitdem steht es unter Denkmalschutz.

DSC_0750

Auffallend sind die fein ausgearbeiteten Wandtäfelungen, die im Lauf der Zeit nachdunkeln durften. Ansonsten sind die Räume mit hellem Parkettboden, schwarzen Marmortischen mit weißer Äderung, dunkelgrünen Plüschbezügen in den Sitznischen und Messing-Lustern ausgestattet. Zur Verfügung stehen Billardtische und ein Raucherraum. Wie es sich für ein Kaffeehaus gehört gibt es auch eine Auswahl aktueller Tageszeitungen und einen Hungerturm, mit allerlei Torten.

DSC_0752

Die Frühstücksmöglichkeiten hier aufzuzählen wäre zu umfangreich. Mir reichen zwei Eier im Glas, ein Hörnchen, ein Paar Sacher Würschtl mit frisch geriebenem Meerrettich und Estragon-Senf, dazu eine Wiener Melange mit Schlagobers. Bei schönem Wetter kann man draußen sitzen und zum Schloss Belvedere ist es nur ein kurzer Gang und zum Stephansdom nur drei U-Bahn-Stationen. Ideal also als Ausgangspunkt für eine Stadterkundung.

 

Café Goldegg, Argentinierstrasse 49, Ecke GoldeggasseWien, Österreich, Öffnungszeiten: Montag – Freitag 08:00 – 20:00 Uhr, Samstag 09:00 – 20:00 Uhr, Sonntag 09:00 – 19:00 Uhr. 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..