Basel IV: Confiserie Schiesser

„Der Basler Marktplatz ist das Herz der Stadt; hier gibt sich schon relativ früh am Morgen ein gelungenes Völklein Rendezvous. Da trifft man Politiker und einfache Bürger in bunter Folge. Die einen streben dem Rathaus zu, um das politische Geschehen zu prägen; die andern statten dem Märt ihren regelmässigen Besuch ab und finden hier für den täglichen Bedarf frisches Gemüse und Obst. Gut gerüstet für den Mittagstisch, geht’s noch auf einen Sprung auf die Seite des Marktplatzes, wo die süsse Handwerkskunst Gaumengenüsse verheisst. Wo könnte das anders sein als in der Confiserie Schiesser; bevor man den Heimweg antritt, kann man im Tea-Room des ersten Stocks bei einer Tasse heisser hausgemachter Schokolade und einem knusprigen Buttergipfeli noch kurz das geschäftige Treiben auf dem Marktplatz von oben verfolgen.“

20180414_142727.jpg

So verheißungsvoll ist die Ankündigung auf der Webseite des Traditionsunternehmens – Schweizer Rechtschreibung beibehalten! Bald 150 Jahre residiert die Confiserie Schiesser hier am besten Platz der Stadt. Der Glarner Konditor Rudolf Schiesser, Mitgründer des Conditoren-Vereins Basel von 1888, hat seinerzeit schon die Vorzüge des Marktplatzes als Standort seines Geschäftes erkannt und im Jahre 1870 im Haus „zum Rinslein“ am Marktplatz 15 eine Confiserie eröffnet. Nach der Jahrhundertwende bekam das Gebäude dann seine heutige Gestalt.

20180414_142632.jpg

Im Laden im Erdgeschoss locken bis heute hausgemachte Pralinen, Truffes, feines Gebäck, Patisserie aller Art, konfierte Früchte, Marzipan und Macarons. Im ersten Stock lädt der historische Tea-Room aus der Anfangszeit des 19. Jahrhunderts und das „Rothstübli“ aus dem 18. Jahrhundert zum Verweilen mit Blick auf Markplatz und das Rathaus ein. Der Gastraum über der Ecke Marktplatz und Sattelgasse ist im klassischen Stil eines Wiener Kaffeehauses eingerichtet. Hier gibt es Kaffee aus einer regionalen Rösterei in Gelterkinden oder würzigen Tee. Die Melange, ein starker Kaffee mit einer opulenten Sahnehaube, serviert in einem Kelch, macht aus einer schlichten Kaffeepause einen beinahe sakralen Moment.

20180414_132554

Confiserie Schiesser, Marktplatz 15, Basel, Öffnungszeiten: Montag – Freitag 08:00 – 18:30 Uhr, Samstag 08:00h – 17:30 Uhr, Sonntag 10:00 – 17:00 Uhr.

20180414_132747.jpg

Unbedingt zu empfehlen: Grand Café Hugenin.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.