Die wichtigsten Siegel für nachhaltigen Kaffee

Wir haben sie alle schon gesehen, die Siegel auf verschiedenen Waren. Unter Anderem für Kaffee und Kaffeeprodukte gibt es solche Siegel. Doch was bedeuten sie? Und garantieren sie wirklich nachhaltigen Kaffee?

Wer seinen Kaffee genießen möchte, der will sich nicht unbedingt über Nachhaltigkeit, ökologische Landwirtschaft und faire Arbeitsbedingungen Gedanken machen müssen. Der große Gegenentwurf zu fairem Handel ist direkter Handel, neudeutsch direct trade. Es gibt zahlreiche Röstereien, denen es nicht egal ist, wie die Rohware für ihre Kaffees produziert wird. Oft reisen sie direkt zu den Kaffee-Farmern und informieren sich vor Ort über Landwirtschaft, Arbeitsbedingungen und Folgen für die Umwelt.

Für größere Mengen ist ein solcher Aufwand kaum zu leisten. Verschiedene Kaffeehändler verwenden deshalb Siegel, die den Käufer wissen lassen, dass er hier ein besonders ökonomisch und umweltfreundliches oder fair gehandeltes Produkt kauft. Eigentlich sollen sie dem Käufer die Orientierung erleichtern. Doch wie soll das funktionieren, wenn die meisten Kunden die Bedeutung der Siegel gar nicht kennen? CoffeeNewsTom stellt hier vier der wichtigsten Siegel für Kaffee vor.

Fairtrade

Die Rückverfolgbarkeit der Waren und die Einhaltung von Mindestpreisen und Klimastandards, das will Fairtrade mit seinem Siegel garantieren. Diese Die Fairtrade-Standards sind das Regelwerk, das Kleinbauernorganisationen, Plantagen und Unternehmen entlang der gesamten Wertschöpfungskette einhalten müssen. Kleinbauern und Arbeiter sollen gleichzeitig vor Ausbeutung geschützt werden. Dazu gehört die Förderung von Kooperativen oder gewerkschaftlicher Organisation, die Einhaltung geregelter Arbeitsbedingungen und ein Verbot von Kinderarbeit.

Wer auch beim Kaffeetrinken fair bleiben möchte, der kann auf dieses Siegel achten. Er findet es zum Beispiel auf den Kaffees von Alfredo, Basic oder auch auf Fairglobe-Produkten bei Lidl. Das Siegel Fairtrade wird kontrolliert und ist garantiert kein Etikettenschwindel. DKV_Umweltlogo_Fairtrade

Das EU-Bio-Siegel

Das europäische Bio-Siegel kennzeichnet Lebensmittel, die nach den EU-Rechtsvorschriften für den ökologischen Landbau produziert und kontrolliert wurden. Zu den Kriterien der einheitlichen Standards für den ökologischen Landbau in der Europäischen Union gehören ein Verbote von Gentechnik und chemisch-synthetischen Pflanzenschutzmitteln, der Verzicht auf mineralische Stickstoffdünger und der Schutz von Boden, Wasser und Luft. Unternehmen, die Bioprodukte vermarkten wollen, müssen sich einem Kontrollverfahren nach den geltenden EU-Vorschriften zum Ökolandbau unterziehen.

Dieses Siegel zertifiziert ausschließlich die Einhaltung von den Regeln des ökologischen Landbaus, Arbeitsbedingungen und fairer Handel werden nicht berücksichtigt. Deshalb sieht man gerade dieses Siegel sehr oft zusammen mit anderen Zertifikaten.

DKV_Umweltlogo_Euro_Biosiegel

Rainforest Alliance

Rainforest Alliance ist eine Umweltschutzorganisation, die sich für den Erhalt der Artenvielfalt, eine umweltverträgliche Landnutzung, sozialverantwortliches unternehmerisches Handeln und wertorientiertes Verbraucherverhalten einsetzt. Dabei wird neben Boden- und Gewässerschutz, dem Schutz von Tier- und Pflanzenarten und die Reduzierung, Wiederverwendung und Wiederaufbereitung von Abfall auch die Einhaltung sozialer Standards kontrolliert, wie faire Behandlung von Angestellten und angemessene Arbeitsbedingungen, Gesundheitsvorsorge und Sicherheit am Arbeitsplatz.

Das Siegel der Rainforest Alliance findet sich zum Beispiel bei amerikanischen Ketten wie Starbucks und McDonalds, aber es findet sich auch auf Kaffee-Produkten des Schweitzer Milchkonzerns Emmi. Über die Arbeitsbedingungen bei Starbucks und McDonalds sagt es aber nichts aus.

DKV_Umweltlogo_Rainforest

World Fair Trade Organisation

Dieses Siegel wird von einem Zusammenschluss von Organisationen des Fairen Handels aus über 70 Ländern vergeben. Die Mitglieder sind Produzenten-Kooperativen und -Vereinigungen, Export-Gesellschaften, Importeure, Einzelhändler, nationale und regionale Fair-Trade-Netzwerke und Finanzinstitutionen, die der Fair-Trade-Bewegung angehören. Ziel ist es Kleinproduzenten ermöglichen, mittels Fairem Handel ihre Lebensgrundlagen und ihr Gemeinwesen zu verbessern.

Zu den Vergabe-Kriterien des Siegels gehören die Zahlung fairer Löhne, die Sicherstellung guter Arbeitsbedingungen, Partnerschaftliche Handelspraktiken und die Unterstützung beim Aufbau von Handlungskompetenz und Wissen. Auch, wenn bei diesem Siegel der Umweltschutz in den Hintergrund tritt, so ist es aufgrund der hohen Zahl der Mitglieder durchaus von Bedeutung.

WFTO_garantisystem

 

GEPA – The Fair Trade Company

GEPA ist der größte europäische Importeur fair gehandelter Lebensmittel und Handwerksprodukte aus der südlichen Hälfte der Welt. Der Name bedeutet GEsellschaft zur Förderung der PArtnerschaft mit der Dritten Welt. Die Firma setzt sich ein für die Zahlung fairer Preise, die Aufrechterhaltung langfristiger Handelsbeziehungen und die Förderung ökologischer Landwirtschaft.

Das Handelshaus besteht bereits seit 1975 und war damals, was den Anspruch an fairen Handel betraf, damals seiner Zeit voraus. In vielen Dingen war die GEPA Vorreiter, zum Beispiel bei der Verminderung der Kinderarbeit und bei der Errichtung von Schulen und Bildungseinrichtungen. Dabei kümmerte sich die Gesellschaft ebenso um eine verbesserte Strom- und Wasserversorgung, wie um geregelte Arbeitszeiten mit ausreichend Pausen und Versorgung im Krankheitsfall. GEPA-Produkte gibt es in mehreren Supermärkten.
gepa

 

fairplus

 

Bildrechte: arco2811/Fotolia, Fairtrade, Biosiegel, Rainforrest Alliance, World Fair Trade Organisation, GEPA – the fair Trade Company

 

 

3 Gedanken zu “Die wichtigsten Siegel für nachhaltigen Kaffee

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.