Einmal um die Welt – der Allrounder von Vits

Das Vits am Isartor vereinigt Café, Kaffee- und Zubehörverkauf und Rösterei unter einem Dach. Geröstet wird, wie bei den meisten Klein-Röstereien, im Aroma schonenden Trommelverfahren – und bei Bedarf, was garantiert, dass der Kaffee immer röstfrisch ist. Für Nachwuchs-Baristas ist das Vits eine feine Adresse. Ich konnte mich nur mit Mühe daran hindern einen Profi-Barista-Wasserkocher für 120 Euro zu erstehen.

Geblieben ist es bei 250 Gramm „einer Reise um die Welt“, einer Kaffeemischung, die für alle Zubereitungsarten geeignet ist. Bohnen aus Äthiopien, Brasilien und Indonesien. Alles zusammen ergibt einen harmonischen und gleichzeitig kräftigen Mix, der schon als Filterkaffee mit vollen Aromen überzeugt. In der French Press entwickelt er sich noch kräftiger und in der Santos werden leichte Bitter-Elemente frei, die die kräftige Note unterstreichen und Liebhaber starken Kaffees erfreuen werden. Für mich persönlich war die „Reise um die Welt“ als Filterkaffee am überzeugensten, weil am ausgewogensten. Mit 5,90 Euro pro 250 Gramm durchaus erschwinglich mit Tendenz zum Stammkaffee.

Bestellbar unter http://www.vitsderkaffee.de.

Weitere gute Münchner Röster: emilo, gangundgäbe, Fausto, Standl 20, Kaffeerösterei Viktualienmarkt.

Ein Gedanke zu “Einmal um die Welt – der Allrounder von Vits

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.