Life of Phin: Kaffee ohne Schiffbruch

Reisende behaupten, dass Kaffee im Urlaub immer besser schmeckt als daheim. Das liegt wohl daran, dass wir die ganze Atmosphäre mitgenießen: das kleine Bistro in einer Pariser Seitenstraße, die Café-Bar im altrömischen Stadtteil Trastevere mit Blick auf Santa Maria, das Kafenio am malerischen Hafen, in dem auch der Postbote, der Polizist, der Taxifahrer und der Fährkapitän ihren Kafé Ellinikós trinken oder das Kaffee an irgendeiner Kreuzung im entferntesten Winkel Mallorcas, wo wir eines Morgens diesen sensationellen Café con Leche getrunken haben. Alle Versuche diesen Moment daheim zu reproduzieren sind – trotz eingekaufter Zucker, Kaffeepulver und Kochutensilien – zum Scheitern verurteilt.

Nur gut, dass ich nie in Vietnam war. So bleibt mir diese Enttäuschung erspart, obschon mir mehrere Asienreisende versicherten, dass mit dem Phin ein Kaffee wie im Urlaub zubereitet werden kann. Das Prinzip des Phin ist einfach: Das Wasser muss sich durch drei Siebe durcharbeiten, die die Ziehzeit verlängern.  Das untere Sieb wird direkt auf die Tasse aufgesetzt. Darauf kommt ein Zylinder, der auf der Unterseite ebenfalls ein Sieb hat. Das dritte Sieb, die sogenannte Dusche, wird locker über das Kaffeepulver im Zylinder gesetzt. Einfach heißes Wasser drüber und in Ruhe einige Minuten sickern lassen.

So ein Phin lässt sich am Besten im Internet bestellen. Zum Beispiel das Modell des führenden Kaffeehersteller Vietnams Trung Nguyen. Den originalen Kaffee bestellt man sich einfach mit dazu. Vietnamesen trinken ihren Kaffee aus dem Phin traditionell mit gesüßter Kondensmilch. Die gibt es hierzulande auch im gut sortierten Supermarkt. Das Ergebnis ist ein aromatisches Kaffeegetränk – einfach in der Zubereitung, überzeugend im Geschmack. Könnte beim Vietnamesen gegenüber nicht besser schmecken.

5 Gedanken zu “Life of Phin: Kaffee ohne Schiffbruch

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.